Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis 169 umfasst das märchenhafte Nord- und Osthessen. Mit dem Werra-Meißner Kreis im Norden und dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg im Süden erstreckt sich eine waldreiche Landschaft entlang der Fulda und Werra. In dieser malerischen Landschaft befinden sich zahlreiche Gemeinden, Städte und Dörfer, die von Fachwerkarchitektur, ländlichen Strukturen und einem engagierten Gemeinschaftsleben geprägt sind. Die Historie dieser Region ist geformt von Landwirtschaft und Kali-Bergbau, doch heute zeichnen sich auch Kunststoff- und Papierverarbeitung, Logistikunternehmen und Windkraftanlagen als wichtige Wirtschaftszweige aus.

Es ist mir wichtig, den ländlichen Raum auf Bundesebene zu stärken, weshalb ich mich als Obfrau des Kulturausschusses und Mitglied des Rechtsauschusses engagiert für die Sichtbarkeit und Belange unserer Region einsetze.

Kultur ist ein unverzichtbarer Bestandteil des ländlichen Lebens: Sei es die zauberhafte Frau-Holle-Region und das größte Wald-Naturschutzgebiet Hessens am Meißner, die traditionelle Kesperkirmes und die florierende ökologische Landwirtschaft in Witzenhausen und ihre koloniale Vergangenheit, das mitreißende Open Flair Festival in Eschwege oder die eindrucksvollen Lullusfestspiele und Festspiele in Bad Hersfeld und vieles mehr.

Sie sind herzlich eingeladen, mich und mein Team in meinen Wahlkreisbüros in Hessisch Lichtenau und Rotenburg an der Fulda zu besuchen. Ich bin oft und gerne in der Gegend unterwegs, um Ihre Perspektiven in Berlin einzubringen. Sprechen Sie mich gerne an, ich freue über Begegnungen mit Menschen aus dem Wahlkreis Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg!


  • Podiumsdiskussion „Proteste in der Landwirtschaft – lass uns drüber reden!“

    Veranstaltungsankündigung Podiumsdiskussion „Proteste in der Landwirtschaft – lass uns drüber reden!“ am Montag, 26. Februar, um 19:30 Uhr im Rathaussaal Witzenhausen und online Im Zuge der Proteste in der Landwirtschaft laden die lokalen Abgeordneten Awet Tesfaiesus, MdB und Hans-Jürgen Müller, MdL (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Landwirt*innen und Interessierte zum gemeinsamen Gespräch ein. Zum Auftakt wird es […]

  • Proteste in der Landwirtschaft

    Awet Tesfaiesus spricht sich für strukturelle Verbesserungen in der Landwirtschaft aus: „Deutschlandweit haben in den vergangenen Tagen viele Bäuerinnen und Bauern für ihre Anliegen protestiert. Wir haben auch im Gespräch mit den Agrarverbänden klar gemacht, dass die Kfz-Steuerbefreiung für die gesamte Forst- und Landwirtschaft erhalten bleibt und die Agrardieselbeihilfe lediglich schrittweise abgebaut wird. Diese Lösung […]

  • Aller.Land – Werra-Meißner-Kreis nimmt mit 40.000 Euro am Förderprogramm teil

    Der Werra Meißner Kreis nimmt am Förderprogramm „Aller.Land – zusammen gestalten. Strukturen stärken.“ teil. Ziel des Programms ist es, mit kulturellen, künstlerischen und kreativen Vorhaben das Zusammenleben in ländlichen Räumen zu fördern und durch Bürgerbeteiligung die Demokratie vor Ort zu stärken. Mit einer Förderung von 40.000 Euro für die Entwicklungsphase kann die Region nun tragfähige […]

  • Erfolgreiche Förderung für Bad Hersfelder Festspiele im Bundeshaushalt 2024

    Die Bad Hersfelder Festspiele werden im Haushalt 2024 mit 100.000 € mehr gefördert. Das ist ein Erfolg für die Förderung der Kultur im ländlichen Raum. Die Festspiele, die seit langem das kulturelle Leben der Stadt Bad Hersfeld und des umliegenden Wahlkreises prägen, können somit auch in Zukunft mit einem beeindruckenden Programm aufwarten. Ich freue mich […]