• Veranstaltungbericht: Vielfalt im Fokus – Neue Perspektiven im Film

    „Die Novellierung des Filmförderungsgesetzes (FFG) eröffnet die Chance, eine Erzählung für Deutschland zu gestalten, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Vielfalt fördert, anstatt Ausgrenzung und Spaltung zu verstärken,“ so eröffnete Tyron Ricketts, Produzent und Schauspieler das erste Panel des öffentlichen Fachgesprächs zu Diversität im Film, das sich der Expertise und Erfahrungen diverser Filmschaffender gewidmet hat. Auf […]

    Mehr Lesen


  • Podiumsdiskussion „Proteste in der Landwirtschaft – lass uns drüber reden!“

    Veranstaltungsankündigung Podiumsdiskussion „Proteste in der Landwirtschaft – lass uns drüber reden!“ am Montag, 26. Februar, um 19:30 Uhr im Rathaussaal Witzenhausen und online Im Zuge der Proteste in der Landwirtschaft laden die lokalen Abgeordneten Awet Tesfaiesus, MdB und Hans-Jürgen Müller, MdL (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) Landwirt*innen und Interessierte zum gemeinsamen Gespräch ein. Zum Auftakt wird es […]

    Mehr Lesen


  • Startchancen-Programm: Zusätzliche Mittel für 320 Schulen in Hessen

    Zur Unterzeichnung der Verwaltungsvereinbarung zum Startchancen-Programm im Rahmen der Kultusministerkonferenz am 2. Februar erklärt MdB Awet Tesfaiesus: „Wir investieren in den kommenden zehn Jahren 20 Milliarden Euro gezielt in etwa 4000 allgemein- und berufsbildende Schulen. In Hessen werden ungefähr 320 gefördert werden, darunter bis zu 192 Grundschulen. Der besondere Fokus auf Grundschulen ist ein wichtiger […]

    Mehr Lesen


  • Proteste in der Landwirtschaft

    Awet Tesfaiesus spricht sich für strukturelle Verbesserungen in der Landwirtschaft aus: „Deutschlandweit haben in den vergangenen Tagen viele Bäuerinnen und Bauern für ihre Anliegen protestiert. Wir haben auch im Gespräch mit den Agrarverbänden klar gemacht, dass die Kfz-Steuerbefreiung für die gesamte Forst- und Landwirtschaft erhalten bleibt und die Agrardieselbeihilfe lediglich schrittweise abgebaut wird. Diese Lösung […]

    Mehr Lesen


  • Fachgespräch: Vielfalt im Fokus – Neue Perspektiven im Film

    Die Bundestagsfraktion lädt am 18. Januar 2024 ab 9:30 zu einem Fachgespräch mit Expert*innen zu „Diversität im Film“ ein. Wir möchten mit unseren Gästen diskutieren, welcher Bedingungen es bedarf, um die Vielfalt der deutschen Gesellschaft im Film abzubilden. Denn bislang werden vor allem Erzählungen der Mehrheitsgesellschaft abgebildet. Dabei zeigen Studien, dass unterschiedliche Perspektiven sich besser […]

    Mehr Lesen


  • Awet Tesfaiesus zur Haushaltseinigung

    Awet Tesfaiesus zur Haushaltseinigung: „Ich bin froh, dass wir nun eine Lösung gefunden haben, das Urteils des Bundesverfassungsgerichts zum Haushalt 2024 umzusetzen. Für uns Grüne war sehr wichtig Sozialleistungen zu erhalten, dazu gehören insbesondere die Höhe des Bürgergeldes und die finanzielle Absicherung der Kindergrundsicherung. Hier konnten wir uns durchsetzen! Wir brauchen einen aktiven und handlungsfähigen […]

    Mehr Lesen


  • Aller.Land – Werra-Meißner-Kreis nimmt mit 40.000 Euro am Förderprogramm teil

    Der Werra Meißner Kreis nimmt am Förderprogramm „Aller.Land – zusammen gestalten. Strukturen stärken.“ teil. Ziel des Programms ist es, mit kulturellen, künstlerischen und kreativen Vorhaben das Zusammenleben in ländlichen Räumen zu fördern und durch Bürgerbeteiligung die Demokratie vor Ort zu stärken. Mit einer Förderung von 40.000 Euro für die Entwicklungsphase kann die Region nun tragfähige […]

    Mehr Lesen


  • Gelder zum Aufbau „Digitales Archiv Rechtsterrorismus“

    Der Aufbau eines virtuellen Archivs zum Rechtsterrorismus soll die Unterlagen von staatlichen Stellen in Bund, Ländern und Zivilgesellschaft zusammenführen. Der Bund stellt dafür 1,8 Mio. € bereit. Damit soll die Verfolgung rassistisch motivierter Straftaten dokumentiert werden und das grundsätzliche Zusammenspiel von Ermittlungsbehörden, Staatsanwaltschaften und Gerichten auf Bundes- und Länderebene erläutert werden, um Interessierten den Einstieg […]

    Mehr Lesen


  • Grüne Bundestagsfraktion fördert dekoloniale Projekte

    Mit dem Restitutionsfond wir ein neuer Umgang mit der Kolonialvergangenheit eingeläutet Berlin, 17.11.2023 Der für den Bundeshaushalt 2024 beschlossene Restitutionsfond, soll den Austausch zwischen Menschen aus ehemaligen Kolonien fördern und Rückführungen von menschlichen Gebeinen und Kulturgütern beschleunigen. Darüber hinaus werden Gelder für den Aufbau eines Archivs bereitgestellt, das Dokumente rechtsextremer Anschläge bündelt. Mit dem Fond […]

    Mehr Lesen


  • Erfolgreiche Förderung für Bad Hersfelder Festspiele im Bundeshaushalt 2024

    Die Bad Hersfelder Festspiele werden im Haushalt 2024 mit 100.000 € mehr gefördert. Das ist ein Erfolg für die Förderung der Kultur im ländlichen Raum. Die Festspiele, die seit langem das kulturelle Leben der Stadt Bad Hersfeld und des umliegenden Wahlkreises prägen, können somit auch in Zukunft mit einem beeindruckenden Programm aufwarten. Ich freue mich […]

    Mehr Lesen